Aktuelles: Gemeinde Tiefenbach

Seitenbereiche

Landesfamilienpass 2022

Artikel vom 12.01.2022

Landesfamilienpass 2022

Die Gutscheine für den Landesfamilienpass für das Jahr 2022 können auf dem Rathaus abgeholt werden. Ebenso können Familien einen Landesfamilienpass beantragen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen erfüllt ist:

  • Familien mit mindestens drei kindergeldberechtigten Kindern, die mit ihnen in häuslicher Gemeinschaft leben;
  • Familien mit nur einem Elternteil, die mit mindestens einem kindergeldberechtigten Kind in häuslicher Gemeinschaft leben;
  • Familien mit einem kindergeldberechtigten schwer behinderten Kind, die mit diesem in häuslicher Gemeinschaft leben;
  • Familien, die Hartz IV- oder kinderzuschlagsberechtigt sind und mit mindestens einem kindergeldberechtig-ten Kind in häuslicher Gemeinschaft leben;
  • Ab 1. Januar 2022: Wohngeldberechtigte, und
  • Familien, die Leistungen aus dem Asylbewerberleis-tungsgesetz (AsylblG) erhalten und mit mindestens einem Kind in häuslicher Gemeinschaft leben.

In Bezug auf Kinder, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, können diese noch mitgezählt werden, sofern sie noch kindergeldberechtigt sind, also noch eine Schule / (Fach-)Hochschule besuchen oder in einem Ausbildungsverhältnis stehen und mit Erstwohnsitz bei den Eltern gemeldet sind. Es genügt hierbei, dass die Leistungsberechtigung zum Zeitpunkt der Antragstellung besteht. Die Landesfamilienpassberechtigten sind verpflichtet, den Pass sowie die nicht verwendeten Gutscheinkarten zurückzugeben, sobald die Voraussetzungen wegfallen.

Aufgrund der Corona-Pandemie wird darauf hingewiesen, dass die Passinhaber sich auf der Homepage des jeweiligen Anbieters informieren sollten, ob und in welcher Form das gewünschte Freizeitangebot genutzt werden kann und welche Hygienemaßnahmen zu beachten sind.